top of page
Afro-Thek, African Voices, Afro-Perspektiven, Afro-Community, Afro-Portraits, Afro-Held*innen

Afro-Events

Wir stellen intellektuelle, poetische, künstlerische, literarische, soziale, philosophische Events zum Kontinent Afrika vor, die neue Impulse setzen.

African Voices sieht sich in der Rolle der Vernetzerin von bestehenden Angeboten und organisiert eigene Events nur, um Bestehendes mit neuen Impulsen anzureichern.

African Voices bewirbt deshalb auch Events von andern Veranstalter*innen.

Wenn du einen Afro-Event kennst, der dem Leitbild von African Voices entspricht, informiere uns via E-Mail-Adresse. Wenn dein Event unseren Kriterien entspricht und Afrika fernab von Stereotypen beleuchtet, werden wir ihn hier gerne veröffentlichen und bewerben.  

Keine bevorstehenden Veranstaltungen

Vergangene Events von African Voices

Programmflyer_Rückseite_edited.jpg

Fotoausstellung und Vernissage

Malika Diagana eröffnet die Vernissage mit einer Videobotschaft.

Beide Fotografinnen (sowohl Fati Abubakar sowie Malika Diagana) erzählen im Interview, das in den Afro-Portraits zusammengefasst ist, über die Schönheit des Kontinents Afrika. Auszüge davon als Audiodatei.

La beauté du continent africain est sa jeunesse.Malika Diagana
00:00 / 01:18
There is more about my people than the way you talk about them.Fati Abubakar
00:00 / 01:49

Panel Talk mit Yvonne Apiyo Brändle-Amolo: Afro-Feminismus und Afro-Futurismus

Afro-Futurismus, Afro-Feminismus, Christina Cissokho, Yvonne Apiyo Brändle-Amolo, African Voices, Afro-Events
Afro-Futurismus, Afro-Feminismus, Christina Cissokho, Yvonne Apiyo Brändle-Amolo, African Voices, Afro-Events

Afrikanischer Stoff mit Lawson Textile
Walk-in Workshop und Panel Talk über die sozio-kulturelle Bedeutung von afrikanischem Stoff 

Vielfalt von Afro- & Curly-Hair
mit Hirut Liyew (Theorie / Praxis)

African Voices, Lawson Textile, afrikanischer Stoff, soziokulturelle Bedeutung von afrikanischem Stoff, African Voices
Hirut Liyew, Afro-Hair, Curly-Hair, African Voices, Hirut Liyew

Literaturausstellung zu nigerianischen Schriftsteller*innen

African Voices hat mit 16 Postern die Werke von 10 Gegenwartsautor*innen aus Nigeria vorgestellt und sowohl in der Stadtbibliothek Winterthur wie auch in der Buchhandlung Obergass Bücher GmbH ausgestellt. In der Ausstellung gezeigt wurden: Chimamanda Ngozi Adichie, Akwaeke Emezi, Ayòbámi Adébáyò, Sefi Atta, Lesley Nneka Arimah, Oyinkan Braithwaite und Nnedi Okorafor.

Die Ausstellung kann im Shop als Broschüre bestellt werden oder eine Ausstellung in Schulen, Bibliotheken oder Buchhandlungen angefordert werden (info@africanvoices.ch). 

Willst du African Voices unterstützen? 

bottom of page